image-7796001-1980306_10204183821870080_6089962586403885976_o.jpg

Leistungen / Preise ab 01.01.2018


Hufbearbeitung Pferd / Muli / Kleinpferd / Pony / Grossesel - CHF 110.00

(bis 31.12.2017 CHF 100.00)


Hufbearbeitung Shetty / Mini-Shetty / Esel - CHF    80.00


Anfahrtskosten (Hinweg) CHF 0.70/km


Beratung von beschlagenen Pferden als Input für den Besitzer und Hufschmid Pauschal CHF 50.00

(plus Anfahrtskosten)



EINZUGSGEBIET

naturalhorse.ch ist in den Kantonen AG / GL / LU / NW / OW / SZ / ZG / ZH unterwegs. Andere Kantonen können gerne angefragt werden.


NEUKUNDEN

Ich nehme mir beim ersten Besuch genug Zeit um die Geschichte des mir anvertrauten Tieres zu erfahren. Diese Erstberatung mit der Hufbearbeitung kann gut 1 Stunde dauern, da auch über die Nutzung/Bewegung etc gesprochen wird, was auf die Bearbeitung einen Einfluss hat.

Alle stellungsrelevanten Korrekturen werden IMMER mit dem Besitzer abgesprochen und ich bin darauf bedacht, dass der Besitzer jeweils bei der Bearbeitung anwesend ist. Solche Korrekturen werden langsam gemacht damit das Pferd problemlos geritten oder bewegt werden kann. Gleichzeitig wird der Besitzer informiert was dieser zwischen den Intervallen der Bearbeitung selber machen kann um den 4-Beiner zu unterstützen.


BEARBEITUNGSDAUER

Normalerweise dauert eine Bearbeitung zwischen 30 und 45 Minuten. Es kommt natürlich darauf an, wie lange der letzte Intervall war, was für Korrekturen der Stellungen gemacht werden sollten etc.


UMSTELLUNG BESCHLAG AUF BARHUF

Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg vom Beschlag zu Barhuf. In Zusammenarbeit mit Ihnen werden die Bearbeitungs-intervalle besprochen und auch was zu beachten ist. Im Normalfall kann eine Umstellung (je nach Pferd und Hufqualität) bis zu einem Jahr dauern.

Sollten Sie interessiert sein, so fragen Sie unverbindlich an.


BESONDERHEITEN

Ich arbeite mit sehr viel Ruhe und Geduld. Ich nehme mir bei jungen und ängstlichen Pferden die nötige Zeit. Hilfe bei der Bearbeitung ist nicht notwendig, da ich alleine arbeiten kann.

Sedierung der Pferde ist nur mit Rücksprache mit einem TA zu machen, aber im Normalfall versuche ich es ohne diese zu machen.

Aus versicherungstechnischen Gründen bitte ich Sie höflichst, das Pferd jeweils vor meinem Eintreffen von der Weide, vom Paddock oder aus der Box zu nehmen. Bei trockenen Verhältnissen ist es sehr hilfreich, die Hufe 2-3 Stunden vorher entsprechend zu wässern und zu reinigen.

Ich behalte mir vor, bei unerzogenen oder gefährlichen Pferden die Hufe nicht zu bearbeiten, resp. die Bearbeitung abzubrechen. Dies zu meiner eigenen Sicherheit. In diesem Fall sind die Fahrkosten und eine Pauschale von CHF 40.-- zu bezahlen.

Die vereinbarten Termine werden von meiner Seite her pünktlich eingehalten. Bei Verzögerungen melde ich mich frühzeitig und teile die neue Ankunftszeit mit. Bei nicht erscheinen des Besitzers wird das Pferd nicht bearbeitet und die Kosten werden in Rechnung gestellt.


Besten Dank für Ihr Vertrauen - ich freue mich Sie kennen zu lernen


Astrid Schmid